Lerntherapie

Jetzt neu bei uns im Institut in Schweich:

„Lerntherapie“ mit Sabine Kuhn – Dipl. Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin

Ganzheitliche Lerntherapie

1. Testung

Die Testung beinhaltet einen pädagogischen Computertest zur Feststellung einer möglichen Legasthenie und Dyskalkulie. Durch den Test, der in den USA erstmals entwickelt wurde, werden Defizite der Sinneswahrnehmung festgestellt. Weiterhin liefert er entsprechende Ansatzpunkte für das anschließende Training. Der Test gibt keinen Aufschluss über die Intelligenz des Kindes.

 2. Augenmuster

Wissenschaftler haben herausgefunden, das spezielle Augenbewegungen zum Verarbeiten der Buchstaben erforderlich sind.
Bei legasthenen Kindern ist dies nicht der Fall, sodass diese trainiert werden.

3. Entspannungsübungen

Die Übungen dienen vor allem der Stressbewältigung in der Schule und bei Prüfungen.

4. Bewegungsübungen

5. Üben an den Symptomen/Fehlern